Vorstellungsrunde: Unser neuer Kassenwart Stephan Wagner

Bayern – Er ist seit Ende Januar Chef der Finanzen des Floorball Verbands Bayern, im Interview lernt Ihr den neuen Kassenwart Stephan Wagner besser kennen.

Servus Stephan, fangen wir mal an, wie es in Vorstellungsrunden halt so läuft: Wer bist du, was machst du?
Wagner: „Ich bin schon fast 50 und lebe mit Frau und drei floorballpubertierenden Kindern in Puchheim.“

Was glaubst du: Welche drei Worte würden deine Freunde wählen, um dich zu beschreiben?
Wagner: „Ich in nur drei Worten? Humor, Fairness und Respekt.“

“Floorball macht einfach Spaß.”

Seit der jüngsten Delegiertenversammlung bringst du diese Eigenschaften für Floorball Bayern ein. Seit wann bist du unserer Sportart verbunden?
Wagner: „Durch unsere Kinder sind wir vor  mittlerweile zehn Jahren zum Floorball gekommen.  Wir unterstützen bei Spieltagen wie auch Trainingslagern und es macht einfach Spaß!“

Wie kam es denn dazu, dass du dich daneben auch für unseren Verband engagieren willst?
Wagner: „Meine Frau hat mich vor einigen Jahren als Kassenprüfer bei Floorball Bayern vorgeschlagen, trotz Abwesenheit auf der Delegiertenversammlung wurde ich gewählt. Nun stand ganz aktuell die Überlegung an, auf den Posten des Kassenwarts zu wechseln.“

“Ich will dazu beitragen, dass dem Floorballnachwuchs viele Türen offen stehen.”

Darüber nachzudenken ist der erste, sich dann auch für ein Engagement zu entscheiden der schwierigere nächste Schritt. Was reizt dich an der Aufgabe des Kassenwarts?
Wagner:  „Bei der außerordentlichen Delegiertenversammlung Ende Januar ging es ja um die Zukunft des Verbands und damit ein ganz wichtiges Anliegen aller bayerischer Floorballbegeisterten.  So war dann nur noch ein kleiner Anstubser vom Familienrat notwendig.  Ich möchte nun zum Fortbestand des Verbands beitragen und die Finanzen so im Blick halten, dass auch dem Floorballnachwuchs viele Türen offen stehen.“

Nun bist du ein paar wenige Wochen im Amt – was waren die ersten Aufgaben und was steht jetzt gerade im Vordergrund?
Wagner: „Seit der Wahl habe ich mit meinem Vorgänger Daniel Kehne an einer reibungslosen Übergabe gearbeitet, vielen Dank an ihn an dieser Stelle.“

close

Oh, hallo 👋
Schön, dich zu treffen.

Trag dich ein, um regelmäßig
die aktuellesten Inhalte rund um den gelochten Ball in Bayern zuerhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Vielleicht interessiert dich auch…

Schreibe einen Kommentar