Corona-Lage: Bayerischer Spielbetrieb pausiert bis Ende Dezember

Bayern – Ab sofort und zunächst bis 31. Dezember ruht der Spielbetrieb im Zuständigkeitsbereich des Floorball Verbands Bayern (FVB) angesichts der hohen Covid-19-Fallzahlen. Das brachte ein am gestrigen Mittwoch anberaumter Austausch zwischen Verbands- und Vereinsvertreter:innen hervor.

Komplett einstimmig fiel die Entscheidung nicht, anfangs hatten mehrere Teilnehmer:innen ihre Tendenz geäußert, den Spielbetrieb vorerst fortsetzen zu wollen. Am Ende war aber eine breite Mehrheit erzielt. Der Beschluss wird nun in entsprechende Regelungen gegossen. Der Wunsch, nach Jahreswechsel wieder in den Spielbetrieb einsteigen zu können, ist groß. Möglich wäre das ohne größere terminliche Verwerfungen, sagt Barbara Brandmaier, Leiterin der Spielbetriebskommission (SBK).

Die gestrige gemeinschaftliche Entscheidung hält sie für gut, damit bestehe vorerst Planungssicherheit. Denn die Corona-Lage weist nach wie vor einige Dynamik auf – nach unter anderem dem Landkreis Rosenheim, der Heimat von Brandmaiers TSV Rohrdorf-Thansau, stehen weitere Landkreise auf der Kippe zu einer 7-Tage-Inzidenz jenseits der Marke von 1.000, mit der ein Lockdown für Hotspot-Regionen in Kraft tritt, inklusive geschlossener Sportanlagen. Die Lumberjacks trainieren derzeit nur noch online.

Im Herrenbereich lasse sich die Regionalliga der Herren von einer Dreifach- zu einer Doppelrunde verschlanken, erklärte Brandmaier. Die bis Jahresende ausfallenden Spiele der anderen Wettbewerbe können zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. Freilich ist dafür Voraussetzung, dass die bayerischen Covid-19-Fallzahlen zurückgehen und die Belastung der Krankenhäuser nachlässt. „Wir hoffen, dass wir nach der Pause alle gemeinsam wieder starten können“, blickt Brandmaier voraus. Die Möglichkeit Freundschaftsspiele auszutragen bleibt den Vereinen.

close

Oh, hallo 👋
Schön, dich zu treffen.

Trag dich ein, um regelmäßig
die aktuellesten Inhalte rund um den gelochten Ball in Bayern zuerhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Vielleicht interessiert dich auch…

Schreibe einen Kommentar