Auf Kroll folgt Katschke

20 Delegierte und Vorstandsmitglieder waren zur Versammlung anwesend.

Am 25. Mai 2019 trafen sich in Augsburg die Delegierten des Floorball Verbandes Bayern zur jährlichen Delegiertenversammlung. Neben den obligatorischen Berichten des Präsidenten, der Kasse und den Kommissionen standen auch wieder Neuwahlen des Vorstandes an.

Alexander Kroll eröffnete um 10:00 Uhr die Versammlung und präsentierte die Mitgliederentwicklung des Landesverbandes. Hier ist ein konstanter Anstieg zu verzeichnen, jedoch stagniert die Vereinsgründung. Dies ist einer der Punkte bei denen in Zukunft nachgesteuert werden muss.

In der Saison 2018/19 wurden zehn bayerische Ligen und zwei Ligen in Zusammenarbeit mit Floorball Baden-Württemberg veranstaltet. Darüber hinaus wurden in Süddeutschen Meisterschaften die Startplätze für die Deutschen Meisterschaften ermittelt.

Das Fazit der erneut angebotenen Hobbyturnierserie ist unverändert positiv. Es können immer wieder neue Sportgruppen für den Floorballsport begeistert und mittelfristig in neue Mitgliedsvereine überführt werden. Auch im Leistungssport kann nur positives berichtet werden.

Sebastian Katschke bedankt sich im Namen des Verbandes bei Alexander Kroll für seine geleistetet Arbeit in den letzten sechs Jahren Amtszeit als Präsident.

Neuwahlen des Vorstandes und der Kassenprüfer

Oliver Föhr wurde von der Versammlung bestimmt die Wahl durchzuführen. Die anwesenden Delegierten konnten mit insgesamt 40 von 66 möglichen Stimmen wählen.

Sebastian Katschke wurde einstimmig als neuer Präsident des Floorball Verbandes gewählt. Im zur Seite gestellt sind Barbara Brandmaier als Vizepräsidentin und Daniel Kehne als Kassenwart. Diese werden die nächsten zwei Jahre die Spitze des Landesverbandes bilden.

Kopplettiert wird der Vorstand durch die Beisitzer Silke Hager, Felix Stark und Michael Holzinger.

Als Kassenprüfer wurder erneut Nicole Michel und Stephan Wagner auf ebenfalls zwei Jahre gewählt.

Der neugewählte Vorstand (v.l. Silke Hager, Sebastian Katschke, Michael Holzinger, Felix Stark, Daniel Kehne). Nicht auf dem Bild: Barbara Brandmaier.

You may also like...

Schreibe einen Kommentar