Vorschau aufs Wochenende: Regionalliga, U11, U13, U15 und Kleinfeld-Herren

Augsburg/Bayern – Erst vier Monate Pause, dann sechs Spieltage binnen fünf Wochen. Nach ihrem Restart am vergangenen Sonntag gastiert die Regionalliga Bayern am heutigen Samstag in Augsburg. Auch U11, U13, U15 und die Kleinfeld-Herren kreuzen die Floorballschläger.

Um 14 Uhr wird das noch punktlose Regionalliga-Schlusslicht Stern München 2 in Augsburg nachweisen, wie gut es aus den Startlöchern kommt. Für die jungen talentierten Landeshauptstädter ist es das erste Match nach der viermonatigen Spielbetriebspause. Einen gewissen Erfahrungsvorsprung hat da die am letzten Wochenende siegreiche Reserve der Red Hocks. Der durch das 7:6 nach Verlängerung über Augsburg neue Tabellenführer braucht Zählbares, um den Platz an der Sonne länger zu halten. „Auf unsere jüngste Leistung aufbauen, die nächsten Punkte holen“, fasst Kauferings Verteidiger Noah Gold die Ziele seines Teams zusammen, das danach zwei Wochen lang spielfrei sein wird.

Zeit, die der TV Augsburg nutzen wollen wird, um in der Tabelle wieder ganz nach oben zu streben. Seinen Fokus richtete Spielertrainer Daniel Nustedt daher nach dem vergangenen Wochenende umgehend auf das anstehende Spiel gegen die NUTs 04. Die Nürnberger stützen sich bisher auf eine durchaus ordentliche Defensive (18 Gegentore in drei Spielen), doch der Vorwärtsgang klemmt mit bisher erst acht eigenen Erfolgserlebnissen noch deutlich.

Nur aus der Ferne verfolgen diesmal die spielfreien Lumberjacks Rohrdorf das Geschehen. Sie bereiten sich bereits auf den 19. März vor, wenn es gegen Augsburg geht. „Wir wollen unserem kontrollierenden Ansatz wieder besser gerecht werden“, blickt Verteidiger Valentin Coric voraus.

Einen Spieltag mit den beiden Paarungen Stern 2 vs. Kaufering 2 sowie Augsburg vs. Nürnberg gab es übrigens im November schon einmal. Damals lief es so.

U11, U13, U15 und Kleinfeld-Herren im Einsatz

Neben dem Regionalliga-Spieltag hält das Wochenende noch einige weitere bayerische Floorball-Action bereit. So auch in der Kleinfeld-Liga der Herren, die sich am Sonntag in Kaufering zurückmeldet. Die U15 wartet am Samstag in München unter anderem mit dem Duell Zweiter SG Haunwöhr-Ingolstadt gegen Dritter FC Stern München auf, gleichzeitig geht es in Kaufering zur Sache. Bereits der Abschluss der U13-Vorrunde steht in Kaufering und München (ursprünglicher Spielort: Rohrdorf) an: Rund um den Strich in der Tabelle zwischen Meister- und Platzierungsrunde ist das Geschehen eng, außerdem entscheidet das Duell Stern München gegen Rohrdorf 2 darüber, wer die erste Zwischenetappe als Spitzenreiter abschließt. In Kaufering steigt am Samstag ein U11-Spieltag.

Bundesliga-Spiele mit bayerischer Beteiligung

Die SG Stern München/Sportfreunde Puchheim tritt am heutigen Samstag in der 1. FBL der Damen an. Am morgigen Sonntag gastieren die Männer des FC Stern München zum absoluten Spitzenspiel der 2. FBL Süd/West bei Tollwut Ebersgöns; die ESV Ingolstadt Schanzer Ducks empfangen die TSV Calw Lions. Das Heimspiel der Red Hocks Kaufering in der 1. FBL gegen Rekordmeister UHC Weißenfels entfällt coronabedingt.

Beitragsbild: TV Augsburg

close

Oh, hallo 👋
Schön, dich zu treffen.

Trag dich ein, um regelmäßig
die aktuellesten Inhalte rund um den gelochten Ball in Bayern zuerhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Vielleicht interessiert dich auch…

Schreibe einen Kommentar