Delegiertenversammlung am morgigen Samstag

Bayern – Am morgigen Samstag, 19. Juni, steigt die Delegiertenversammlung des Floorball Verbands Bayern (FVB). Sie ist eines der wichtigsten Werkzeuge, mit denen die bayerische Floorballgemeinde ihre gemeinsame Entwicklung vorantreibt.

Dass die Beschlüsse der Delegiertenversammlung nicht nur das organisatorische Geschehen, sondern auch jenes auf dem Feld entscheidend prägen, zeigen viele Beispiele aus der Vergangenheit – von der Overage-Regelung bis hin zur U18-Brillenpflicht. Auch diesmal sind wichtige Neuerungen zu besprechen, samt zweier Anträge eines Mitgliedsvereins.

Damit die Vereine ihr Stimmrecht wahrnehmen können, müssen sie ihre Delegierten zum Onlinetreffen entsenden. Wie viele, das richtet sich nach der Mitgliederzahl des jeweiligen Standorts. „Die Teilnahme ist nur über den persönlichen Zugangslink möglich“, erklärt FVB-Präsident Sebastian Katschke. „Hierzu ist eine vorherige Registrierung notwendig.“ Die entsprechenden Informationen haben die Vereine per Mail erreicht, einzelne haben sich aber noch nicht registriert. „Ich hoffe, dass alle ihr Stimmrecht wahrnehmen. Die Delegiertenversammlung wird randvoll mit spannenden Themen sein und wir bayerischen Floorballer:innen wollen gemeinsam und mit Schwung aus der langen Zwangspause kommen.“

close

Oh, hallo 👋
Schön, dich zu treffen.

Trag dich ein, um regelmäßig
die aktuellesten Inhalte rund um den gelochten Ball in Bayern zuerhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Vielleicht interessiert dich auch…

Schreibe einen Kommentar